Jump to content

Torben Trautman

Resident
  • Content Count

    292
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Torben Trautman

  1. Zu 1: Jede Region verwendet eine eigene CPU, pro Server werden 4 Regionen gehostet. Allein fuer die Regionen werden circa 8000 Server verwendet. Dazu kommen noch Server, die die Regionen ueberwachen (Region Conductor), Server fuer die Weltkarte und die Suche, die Nutzerdatenbank, die Avatardatenbank, Datenserver, Loginserver, Backbone usw. Die genauen Daten sind geheim aber einen Ueberblick gibt es hier. Zu 2: In den Jahren 2011 bis 2013 lag der Gewinn bei etwa 75 Millionen Dollar im Jahr. Dazu gab es mal eine Presseerklaerung, die aber mittlerweile nicht mehr verfuegbar ist. Zu 3: Was Sonic betrifft, da musste ich kurz mal lachen. Schau mal hier, dann verstehst Du warum...
  2. Auch wenn ich sonst wirklich kein grosser Fan von Hamlet Au bin, was die Frage, ob SL ein Spiel ist betrifft, hat er einen spannenden Artikel veroeffentlicht: http://nwn.blogs.com/nwn/2015/07/second-life-is-a-game.html#more Demnach ist SL ein Spiel und die Tatsache, dass wir es eine virtuelle Welt nennen und unsere Mitspieler "Avatare" schon Beweis genug...
  3. Keine Sorge, bei Deinem Artikulationsvermoegen versteht nicht mal die NSA, was Du sagen willst...
  4. Hallo Martin, ich kann mich noch relativ gut daran erinnern, wie wir die Richtlinien fuer die Nutzung der Community-Seiten" lokalisiert haben. Die entsprechende Passage ist im Original recht schwammig gehalten, damit die Moderatoren genug Spielraum haben, unliebsame Inhalte zu entfernen. Grundsaetzlich ist Deine Interpretation vollkommen richtig. Allerdings koennte der Link dennoch entfernt werden, wenn ihn jemand an die Moderatoren meldet. Das liegt dann an der ebenfalls von Dir korrekt beschriebenen Situation, dass niemand bei Linden Lab auch nur ansatzweise diese Sprache beherrscht. Nachtrag: Ich will nicht unfair sein, Caleb Linden spricht ein ansatzweise ertraegliches Deutsch :matte-motes-big-grin-evil:
  5. Das Betreiben von Gluecksspielautomaten und/oder Casinos ist in Second Life nicht erlaubt und wird auch ab August weiterhin nicht erlaubt sein. Alles was unter dem Begriff "gambling" oder Gluecksspiel zusammen gefasst werden kann, ist illegal und man riskiert Konsequenzen wie eine Accountsperre. Allerdings wird es zukuenftig erlaubt sein, "Skill Gaming" oder Geschicklichkeitsspiele anzubieten. Dafuer muessen die Spiele durch Linden Lab "zertifiziert" werden und in einer neuen Regionsart aufgestellt sein. Fuer die Region, die Zertifizierung und die Lizenz entstehen Kosten. Der Unterschied zwischen Gluecksspiel und Geschicklichkeitsspiel ist nicht immer leicht zu definieren, insbesondere wenn man deutsches und amerikanisches Recht beachten muss. Falls Du vorhast, mit Deinem Angebot Geld zu verdienen, solltest Du Dich dringend anwaltlich beraten lassen!
  6. It's pretty safe to say that Linden Lab employees don't hand out personal information about users to users. From my experience the Lab takes those things pretty serious. You can create an abuse report inworld about the user claiming such things, pasting a conversation log might help, and the Lab will take appropriate actions.
  7. The reason is that since an update quite a while ago the forums are misconfigured and don't accept certain UTF-8-characters. It's not that Linden Lab doesn't know about the issue and couldn't fix it within a few minutes - they just don't care.
  8. You will find the answer to your question here: http://wiki.secondlife.com/wiki/Linden_Lab_Official:Discussion_guidelines
  9. Das Zertifikat heißt *.secondlife.com und wird auf allen SSL-verschluesselten Seiten von Linden Lab verwendet. Wenn Du hier posten kannst, dann erkennt Dein Browser das Zertifikat, weil das Zertifikat auch beim Login-Prozess abgerufen wird. Der Fehler muss also irgendwo anders liegen.
  10. Auch wenn ich selbst keinen Platz und Bedarf fuer eine Kirmes habe: Leute wie Du sind der Grund weshalb ich immer noch in SL bin! Immer wieder neue, lustige, geniale oder auch mal verrueckte Ideen und Kreativitaet... Sag Bescheid, wenn die Kirmes mal in der Stadt ist, dann komm ich auf eine Zuckerwatte vorbei :matte-motes-bashful-cute:
  11. Originaltext Im Anschluss an die kuerzliche Aktualisierung der Second Life Terms of Service (EN), durch die der Handel mit Linden Dollars (L$) auf Wechselboersen von Drittanbietern verboten wurde, haben wir von einigen Benutzern außerhalb der USA erfahren, die besorgt sind, dass es nun schwieriger fuer sie werden koenne, L$ zur Verwendung in Second Life zu kaufen. Mit einer Kreditkarte koennen Sie am Lindex in 27 verschiedenen Waehrungen. L$ kaufen, einschließlich EUR, GBP, JPY und AUD. Falls Sie ueber keine Kreditkarte verfuegen, koennen Sie auch Paypal verwenden, das in ueber 193 Laendern und Regionen direkt mit einem Bankkonto verknuepft werden kann. Wenn Sie Ihre Zahlungsinformationen fuer Ihr Second-Life-Konto gespeichert haben, koennen Sie auch L$ direkt im Viewer mit dem "L$ kaufen"-Button erwerben. Wenn Sie das noch nie probiert haben, koennen Sie gerne dieses hilfreiche betrachten: Um Benutzern mehr Optionen zu bieten und den Kauf von L$ zu vereinfachen, starten wir ein Pilotprogramm fuer Autorisierte Wiederverkaeufer (EN) von L$. Diese Anbieter sind durch Linden Lab autorisiert, L$ am LindeX zu kaufen und dann diese L$ mit einer Vielzahl internationaler Waehrungen und Zahlungsmethoden weiterzuverkaufen. Der Klarheit wegen: Laut Terms of Service duerfen diese Wiederverkaeufer L$ nicht außerhalb des LindeX ankaufen (z. B. werden sie keine L$ von Benutzern kaufen und diese auszahlen duerfen). Die Liste der autorisierten Wiederverkaeufer, die an diesem Programm teilnehmen ist hier (EN) erhältlich. (gekuerzt) de_DE Ro
  12. Originaltext Im Anschluss an die kuerzliche Aktualisierung der Second Life Terms of Service (EN), durch die der Handel mit Linden Dollars (L$) auf Wechselboersen von Drittanbietern verboten wurde, haben wir von einigen Benutzern außerhalb der USA erfahren, die besorgt sind, dass es nun schwieriger fuer sie werden koenne, L$ zur Verwendung in Second Life zu kaufen. Mit einer Kreditkarte koennen Sie am Lindex in 27 verschiedenen Waehrungen. L$ kaufen, einschließlich EUR, GBP, JPY und AUD. Falls Sie ueber keine Kreditkarte verfuegen, koennen Sie auch Paypal verwenden, das in ueber 193 Laendern und Regionen direkt mit einem Bankkonto verknuepft werden kann. Wenn Sie Ihre Zahlungsinformationen fuer Ihr Second-Life-Konto gespeichert haben, koennen Sie auch L$ direkt im Viewer mit dem "L$ kaufen"-Button erwerben. Wenn Sie das noch nie probiert haben, koennen Sie gerne dieses hilfreiche Video betrachten: Um Benutzern mehr Optionen zu bieten und den Kauf von L$ zu vereinfachen, starten wir ein Pilotprogramm fuer Autorisierte Wiederverkaeufer (EN) von L$. Diese Anbieter sind durch Linden Lab autorisiert, L$ am LindeX zu kaufen und dann diese L$ mit einer Vielzahl internationaler Waehrungen und Zahlungsmethoden weiterzuverkaufen. Der Klarheit wegen: Laut Terms of Service duerfen diese Wiederverkaeufer L$ nicht außerhalb des LindeX ankaufen (z. B. werden sie keine L$ von Benutzern kaufen und diese auszahlen duerfen). Die Liste der autorisierten Wiederverkaeufer, die an diesem Programm teilnehmen ist hier (EN) erhältlich. (gekuerzt) de_DE Ro
  13. Traffic ist eine numerische Messzahl, die fuer jede Landparzelle kalkuliert wird. Dieser Wert kann als die kumulierten Minuten zusammengefasst werden, die alle Besucher der Parzelle am Vortag dort verbracht haben. Der angezeigte Wert basiert auf den Daten, die am Vortag von Mitternacht bis 23:59 Uhr pazifischer Zeit gesammelt wurden. Der Wert wird berechnet, indem die insgesamt auf der Parzelle von allen Besuchern verbrachten Sekunden durch 60 geteilt werden und auf die naechste volle Minute gerundet werden. Nicht alle Besucher zaehlen auch als Besucher. Bei bestimmten Verhaltensmustern werden Avatare als Bot geflaggt und fliegen aus der Wertung. Auch die Avatare, die sich selbst als Bot registriert haben, zaehlen nicht. Wenn Dich beispielsweise mein Alt besucht, hat das keinen Einfluss auf den Traffic.
  14. Ich hatte bereits vor einigen Wochen ein JIRA-Ticket erstellt aber das hat bisher noch niemand angeschaut und ich gehe auch nicht wirklich davon aus, dass das jemals ein Linden sehen wird. Alles was nicht mit dem Viewer-Code zusammenhaengt wird eher grundsaetzlich ignoriert und wenn es dann noch eine Fremdsprache betrifft sinkt das Interesse auf unter Null. "Toll" uebrigens, dass man die Fehlermeldungen von anderen im JIRA nicht mehr sehen kann.
  15. Das einzige was Du tun kannst, ist abwarten, bis die Server wieder erreichbar sind. Deshalb gibt es auch den Link, weil dort gepostet wird, wenn das Problem behoben ist. http://status.secondlifegrid.net/
  16. Streams erhältst Du zum Beispiel über den Marktplatz, von Internetanbietern (Google-Suche) oder auch inworld. Eine konkrete Antwort zur Nutzung von Musikrechten und eventuell anfallenden Gebühren kann Dir nur ein Fachanwalt für Musikverwertungsrechte geben, nachdem Du detailliert erklärt hast, was genau Du vorhast. Zur Beantwortung der Frage wäre zum Beispiel wichtig, ob Gelder fließen, in welcher Höhe diese Gelder sind, wer der Zuhörerkreis ist, in welchem Land der Streaming-Server steht und aus welchem Land die geplante Zuhörerschaft kommt.
  17. Ein Missbrauchsbericht lohnt sich immer, wenn jemand gegen die Regeln verstößt. Auch wenn vermutlich beim ersten Bericht nicht viel passieren wird, so ist doch zumindest der Name und die "Tat" schon mal im System. Wenn genügend Einwohner sich beschweren, wird dann auch früher oder später etwas gegen die Störung unternommen.
  18. Du bist automatisch altersverifiziert, wenn Du bei der Registrierung das richtige Geburtsdatum angegeben hast. Um Inhalte für Erwachsene zu sehen, musst Du das nur noch in den Einstellungen des Viewers aktivieren.
  19. I resolved/closed all of my unfinished open jira issues about a week ago: I think it was about 50 issues or so. As there was no progress on those issues -mostly for years- it made no sense to me to keep them while moving forward. If anyone still believes that this issue will ever be solved I could reopen it and move it to the new bug project.
  20. Das kann jede Menge Ursachen haben. Es wird einfacher, eine mögliche Lösung vorzuschlagen, wenn Du schreibst, welchen Viewer Du verwendest und welche Schritte Du schon zur Problemlösung unternommen hast. Sonst bleibt als Antwort nur raten Du könntest mal den Cache löschen, Dich dann in einer ruhigen Region ohne Lag einloggen und das Inventar komplett laden lassen. Dadurch können einige mögliche Fehlerquellen ausgeschlossen werden (wie korrupte Dateien). Du könntest auch mal einen Test-Viewer verwenden, um zu sehen, ob dadurch das Problem behoben wird: http://wiki.secondlife.com/wiki/Linden_Lab_Official:Alternate_Viewers#HTTP
  21. Dieser Artikel aus der Knowledge Base kann Dir sicher Deine offenen Fragen beantworten: http://community.secondlife.com/t5/Deutsche-Knowledge-Base/Verkaufen-von-Artikeln-im-Marktplatz/ta-p/1443499
  22. Nein, kannst Du nicht. Solange Du nicht volljährig bist, kannst Du nur Regionen mit der Einstellung "Generell" besuchen. Sobald Du 18 bist, solltest Du theoretisch (<- !) für "Moderat" und "Adult" freigeschaltet werden.
  23. I created a JIRA issue for you: https://jira.secondlife.com/browse/WEB-4772 and added you to the watchers (just in case anyone will ever take care of it).
×
×
  • Create New...