Jump to content

Warnung vor Building Tools


You are about to reply to a thread that has been inactive for 3266 days.

Please take a moment to consider if this thread is worth bumping.

Recommended Posts

Hallo Leute,

im englischen Forum habe ich schon eine Thread dazu geschrieben. Doch auch hier möchte ich Euch kurz erzählen, was mir passiert ist. 

Ich bin eine recht eifriger Bastlerin und habe über 800 Sachen am Marketplace. Um schneller arbeiten zu können, habe ich viele sculpties und texturen gesammelt. - Das war ein Fehler!

Jetzt wo ich die Sachen am Markt habe und alles fertig und gelistet, habe ich die Hersteller von den Building Tools am Hals. Sie schikanieren mich auf Teufel komm raus und versuchen, sich in meine Geschäfte einzumischen. 

Das beliebteste ist, dass sie versuchen, mir vorzuschreiben, welche Rechte ich meinen Kunden für die von mir gebauten Sachen geben dürfte. Das wäre ja noch schöner! - Darf etwa der Baumarkt mitreden, wer in einem Haus wohnt, bloss weil er dem Bauherren einmal Ziegel verkauft hat?

Wie auch immer, die Leute mobben mich und verweisen auf ihre Notecards. Ich habe mir jetzt mal die Mühe gemacht, nachzulesen, was da überhaupt drin steht: In den meisten, die ich mit der Kaufbox aufgehoben hat, STEHT KEIN WORT davon, dass man die eigenene Produkte nicht mehr volle Berechtigung verkaufen dürfte. Nützt mir nichts. Die sind zu doof, ihre eigenen Texte zu lesen und behaupten, ich - haltet Euch fest - ich würde nach Lücken suchen. Ich wurde von einer Gruppe rund um animierte Texturen gemobbt (deutscher Anbieter) bis zum geht nicht mehr.

Allerdings gehen immer mehr Anbieter von Sculpties und Texturen dazu über, solche Beschränkungen in ihre Notecards hineinzuschreiben. Auch wenn das meines Erachtens ungültig ist, die Herumstreiterei bleibt.

Meine Konsequenz und darum poste ich hier: Ich verwende das Zeug einfach nicht mehr. Es ist ohnehin so gut wie alles nur aus dem Internet geholt und hochgeladen. Das kann ich auch selbst und erspare mir enorm viel Ärger. 

Diese Texturverkäufer sind meines Erachtens nur sehr, sehr wenige und ganz viele Alts. Und jene, die dahinterstehen, sind selbst zu dämlich zum Bauen. Daher verkaufen Sie Euch Texturen und Sculpties statt sie selbst zu verwenden - , um Euch danach das Leben schwer zu machen.

Mein Rat: Weicht dem aus! Holt Euch die frei verwendbaren Texturen und Sculpties selbst aus dem Netz. Das kommt ungleich billiger und erspart Euch menschlich so viel. Ihr braucht nur in Google einzugeben, dass Ihr Texturen sucht. Oder aber von der Blender Library die Linkliste ansehen. Da habt Ihr ganz viele Texturen und Sculpties, die Ihr kostenlos und legal verwenden dürft. 

 

Rita Munro 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Naja, zu sagen ""uch einfach in Google!" ist ein sehr zweischneidiger Rat. Vieles was man frei findet, darf man noch lange nicht frei verwenden. Auch bei regelrechten Texturensammlungen gibt es oft AGB bzw. andere Einschränkungen (z.B. "Nicht für kommerziellen Einsatz.").

Im Marketplace haben viele Anbieter von Sculpties/Meshes/Texturen Bedingungen für die Weiterverwendung, wie z.B. keine Weitergabe des Originalproduktes (bzw. leicht veränderten Produktes, wie einzelne Sculpties auf die man nur noch eine Textur draufgepackt hat) als full perms - dies ist sowohl verständlich als auch gültig! Anders sieht es in meinen Augen aus, wenn man vor dem Kauf keine solchen Einschränkungen erfährt sondern diese sich erst auf einer Notecard befinden, die einem beim Auspacken des bereits gekauften Produkts anspringt. Dann würde ich allerdings noch einen Screenshot vom Marketplace-Listing machen.

Link to post
Share on other sites

Hallo Rita!

Es ist in SL grundsätzlich normal, daß fullperm Bastelkits und Texturen nicht als full perm weitergegeben werden dürfen. Die Sache mit den Lizenzen ist soweit auch korrekt, falls dies in dem Marketplace listing, oder im Laden (zB. auf einem Schild) vor dem Kauf ersichtlich war.

Sollte dies der Fall sein, würde ich raten die permissions an deinen Sachen zu ändern und neu zu listen, da, falls die Ersteller eine DMCA notice an LL senden, die Möglichkeit besteht das Linden deinen Content sperrt oder löscht.

Einer der Gründe warum die Bastelkits nicht als fullperm abgegeben dürfen liegt vermutlich daran, das vor nicht zu langer Zeit, findige Leute diese Kits gekauft, umgepackt und weiterverkauft hatten um dann die originalen Ersteller mit dem eigenen Produkt im Preis zu unterbieten. Nach einer Woche gabs dann das jeweilige Kit um 5L, was vermutlich nicht im Sinne der Erfindung ist.

Selbst wenn dies in deinem Falle natürlich nicht zutrifft, ist die Verbreitung von Dingen mit fullperms vollkommen unkontrollierbar. Das heisst jeder deiner Kunden könnte das Ding nehmen, eine neue Textur darauf machen und als deren eigene Kreation unbegrenzt weiterverkaufen und der Ersteller der Kits verkauft am Ende kein einziges Stück mehr.

Von Sculpties via Google würde ich grundsätzlich abraten. Ich kann mir persönlich eigentlich nicht vorstellen das man auf diese Weise zu legalen, kommerziell verwendbaren sculpties kommt.

Wenn du absolut fullperm Sculpties zum Weiterverkauf benötigst, ist es sicher am besten diese selbst zu erstellen. Wenn selbermachen bei Sculpties keine Option ist, dann am besten jemanden anheuern der dir das gewünschte mit den ausverhandelten Rechten für dich erstellt. Der Preis für exclusive Sculpties ist natürlich meist empfindlich höher als bei fertigen Kits, dafür gibts im Nachhinein keine Probleme, und wenn verlangt dann ist das Teil auch für dich exclusiv.

Bei Texturen hast du sicher teilweise recht, und es ist oft nahezu unmöglich festzustellen woher eine Textur kommt und ob der Verkäufer auch die nötigen Rechte an der Textur hat diese zu verkaufen.

Um auf Nummer sicher zu gehen, am besten Texturen selbst erstellen. Seiten wie zb. cgtextures.com bieten eine Vielzahl von tollen Fotos zur Texturerstellung.

Aber auch hier gilt; auf die Lizenz achten. Kommerzielle Verwendung ist bei einer Vielzahl kostenlosen Ressourcen nicht gestattet, und in den meisten Fällen gilt das man die von den Fotos erstellten Texturen nicht als Textur oder Texturpackung weiterverkaufen darf. Im Zweifelsfall am besten einfach anfragen was erlaubt ist und was nicht.

 

Link to post
Share on other sites
You are about to reply to a thread that has been inactive for 3266 days.

Please take a moment to consider if this thread is worth bumping.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...