Jump to content

Von Low Prim Sim zu Full Prim Sim umwandeln


Anja Yap
You are about to reply to a thread that has been inactive for 3335 days.

Please take a moment to consider if this thread is worth bumping.

Recommended Posts

Hallo, ich habe mich mit einer Bekannten vor 2 Jahren einem großen Sim Verbund angeschlossen. ( ca 25 Sims ) Wir hatten damal 375 US Dollar für eine Low Prim Sim als Kaufpreis bezahlt und zahlen nun eine monatliche Miete von ca 125 US Dollar. Wie haben den Kaufpreis und die Miete an den Haupteigentümer des Verbundes bezahlt den das Geld als Haupteigentümer an Linden Lab weiterleitet. Nun möchten wir gerne aus der Low Prim Sim mit 3750 Prims eine Full Prim Sim mit 15000 Prims machen und sie umwandeln. Die Frage lautet wieviel würde eine Umwandlung kosten ? Besteht die Möglichkeit einen guten Preis zu vereinbaren da die Sim ja nun bereits seit 2 Jahren besteht und der Eigentümer durch den Sim Verbund ( welcher sehr beliebt ist ) für mehrere Sims Geld an Linden Lab weiterleitet. Möglicherweise ließe sich Linden Lab zu einem Mengenrabatt überreden ??? Ich hoffe auf eine positive Antwort. Mit freundlichen Grüßen

Link to post
Share on other sites

Diesem englischsprachigen Thread nach zu urteilen ist das tatsächlich möglich. Du müßtest die Differenz der einmaligen Setup-Gebühr begleichen, also $625 (die Setupkosten für eine vollständige Sim betragen $1000), und natürlich erhöht sich die monatliche Nutzungsgebühr auf $295. Gelöscht wird dabei meines Wissens nach nichts, deine bestehenden Gebäude bleiben erhalten.

Eine andere Möglichkeit ist, vier Openspace- oder drei Homestead-Regionen in eine einzelne vollwertige Region umzuwandeln. Dabei entfallen die Setupkosten, aber es werden natürlich alle Sims bis auf eine gelöscht.

Rabatte gibt Linden Lab leider nicht, es sei denn, du besitzt eine größere Menge Sims und bist ein Mitglied des sogenannten (inoffiziellen) Atlas-Programms.

Link to post
Share on other sites

Ihr seid also in den Augen von LL nur Mieter und keine Vertragspartner. Der tatsächliche Eigentümer kann - wie oben schon erwähnt - die SIM gegen Zahlung des Differenzbetrages in eine Full-Prim-SIM umwandeln lassen, ohne dass dabei gerezzte Inhalte verlorengehen.

Nun gehe ich aber mal davon aus, dass der tatsächliche Eigentümer euch die heutige Homestead nicht zum Selbstkostenpreis überlässt? Wenn ihr nun auf eine "echte" SIM umsteigen möchtet, wieviel würde er dann dafür an Miete verlangen? Konkret: wieviel mehr als was LL selbst verlangt? Vielleicht wäre es da mittelfristig günstiger, selber Eigentümer zu werden und zukünftig direkt an LL zu zahlen. Dabei aber auch durchrechnen, wie es mit der VAT/Mehrwertsteuer aussieht, da *kann* es für VAT-pflichtige Europäper tatsächlich noch günstiger sein, bei einem VAT-freien Amerikaner zu mieten. Allerdings ist man als Mieter halt immer auf Gedeih und Verderb dem tatsächlichen Eigentümer ausgeliefert. Sollte der pleitegehen oder auch auf die Idee kommen, sich von SL zu verabschieden und noch soviel Geld wie möglich dabei rauszuschlagen, steht man dumm da. LL gibt dann nichts auf "Aber *wir* haben den Kaufpreis bezahlt, XYZ war nur Mittelsmann!" - SIM und Geld sind weg.

Link to post
Share on other sites


Ishtara Rothschild wrote:


Holger Gilruth wrote:

bei fragen und antworten ist bereits etwas. daher antworte ich hier nicht noch einmal

Nicht gerade hilfreich :matte-motes-bored: Wie wäre es mit einem Link?

warum? du kannst selbst suchen oder nicht? Ich habs hier geschrieben weil sie wo anders auch gepostet hat und ich nicht alles doppelt und dreifach schreibe. Wenn du nicht suchen willst lasse es einfach aber bitte mich nicht dir arbeit ab zu nehmen.

Link to post
Share on other sites

Also wir bezahlen die gleiche Miete und haben den gleichen Kaufpreis für die Lop Prim Sim bezahlt als hätten wir sie selber gekauft. Wir haben auch alle Owner Rechte. Da wir ein großer Sim Verbund sind, laufen die Zahlungen über den Haupt Eigentümer einfach weil er in der Schweiz sitzt und wir so weniger Steuern zahlen bzw gezahlt haben.

Link to post
Share on other sites

Gut, dann ist es finanziell günstiger, auch bei einer Full-Prim-SIM bei diesem Schema zu bleiben. Die Punkte zum Thema Sicherheit bleiben allerdings erhalten - das ist etwas, was man nur für sich selbst entscheiden kann wenn man weiß, ob und wie sehr man dem tatsächlichen Eigentümer vertrauen kann. Ich kenne einige solche Konstrukte, die schon lange sehr gut funktionieren.

 

Alle Owner-Rechte könnt ihr allerdings nicht haben, die hat nur derjenige, der das Geld an LL schiebt. Ihr habt sicherlich Estate-Manager-Rechte, die vieles abdecken, aber halt nicht alles. Wobei die fehlenden Dinge eher selten gebraucht werden (andere EMs ernennen, Terrain-Files hochladen oder speichern, Namensänderung für die SIM, Verkauf der SIM mit vollem Eigentümertransfer usw. usf.).

Link to post
Share on other sites

Ja so ist es, und dem Eigentümer können wir vertrauen da er ja neben uns dirket seine Haupt Sim hat und wir darüber hinaus im Sim Verbund eben ein und das selbe RP Thema haben, eben den wilden Westen.

ICh habe nun so kalkuliert, dass ich einen Trading Shop baue und Herstellern von Waren die das RP betreffen Prims vermiete, sodaß sie dort ihre Waren wie Waffen aus der Zeit, Kleidung und was es nicht noch alles gibt und das Geld spare ich dann ein Jahr lang bis die Diferenz zusammen ist für eine Ummeldung. So muss ich nicht noch weiteres Geld in die Sim pumpen als die monatliche Tier.

Link to post
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...