Jump to content
Sign in to follow this  
Noelle Linden

Betaprogramm für örtliche Zahlungen

Recommended Posts

Wir haben mit dem Betatest einer neuen Lösung für örtliche Zahlungen begonnen und möchten Sie über den Fortschritt und aufgetretene Probleme informieren.

Wir haben vor kurzem mit dem Betatest einer neuen Lösung begonnen, die es unseren internationalen Kunden ermöglicht, beim Kauf von Linden-Dollar und bei Durchführung anderer finanzieller Transaktionen mit Linden Lab örtliche Währungen und andere örtliche Zahlungsarten zu verwenden. Unsere internationalen Kunden sind uns sehr wichtig und wir möchten es ihnen so bequem und kostengünstig wie möglich machen, in Second Life einzukaufen und Geschäfte abzuwickeln. Es ist definitiv benutzerfreundlicher, wenn Sie zum Kauf von Linden-Dollar Ihre eigene Währung oder PayPal verwenden können, statt Wechselgebühren zahlen zu müssen - davon sind wir überzeugt.

Wie bei jedem größeren Betaprogramm sind wir auf unerwartete Probleme, Systemfehler und nicht intuitive Benutzerabläufe gestoßen und haben daher einige konzeptionelle Änderungen vorgenommen. Ich möchte Ihnen einen ersten Zwischenbericht geben und kurz beschreiben, was Sie erwartet, wenn wir diese Funktion im Sommer für alle internationalen Benutzer bereitstellen werden.

 

  • Vor kurzem aufgetretene Rechnungsprobleme wirken sich nicht auf Ihren Kontostatus aus: Keine Angst, wenn Sie unlängst auf ein Rechnungsproblem gestoßen sind. Manche internationale Kunden, die versucht haben, uns zu bezahlen, damit ihr Konto aktiv bleibt, waren nicht in der Lage, die Transaktion abzuschließen. Wenn auch Sie dieses Problem hatten, entschuldigen wir uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Wir haben das Konto aller Benutzer, die aufgrund dieses Systemfehlers keine Zahlungen leisten konnten, bereits manuell wiederhergestellt und arbeiten an der Lösung des übergeordneten Problems. Die betroffenen Konten sind weiterhin aktiv und auf dem neuesten Stand; keiner dieser Kunden verliert aufgrund dieses Fehlers seinen Status oder Land.
  • Örtliche Zahlungen werden in allen unterstützten Viewern verfügbar sein: In der Community herrscht Unsicherheit, ob Benutzer auch im Viewer 1.23 Linden-Dollar mit örtlichen Währungen kaufen können. Die Antwort lautet ja, obwohl vor einigen Wochen manche Benutzer Probleme hatten, vom Viewer 1.23 aus Linden-Dollar zu kaufen. Dieses Problem ist jetzt behoben. Kunden, die an diesem Betaprogramm teilnehmen, können Linden-Dollar von allen unterstützten Viewern aus kaufen.
  • Wir müssen örtliche Zahlungen einfacher machen: Was die Benutzerfreundlichkeit anbelangt, haben wir einen kleineren Betatest mit neuen und existierenden internationalen Kunden durchgeführt. Die Resultate zeigen, dass wir zusätzliche Arbeit in puncto Benutzerfreundlichkeit vor uns haben, um sicherzustellen, dass der Kauf von Linden-Dollar (und andere Transaktionen) so einfach und intuitiv wie möglich ist. In der Zwischenzeit werden neue Benutzer zum Standardzahlungssystem umgeleitet. Existierende Kunden, die bereits die neue Lösung für örtliche Zahlungen verwenden, nehmen auch weiterhin am Betaprogramm teil. Alle anderen Benutzer verwenden das aktuelle Zahlungssystem.

Ende Juli, werden wir allen unseren internationalen Kunden umfassende örtliche Zahlungsoptionen in einem System bieten, das reibungslos läuft und einfach zu verwenden ist. Ich werde Sie informieren, wenn wir bereit sind, das System allen Nutzern zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank für Ihre Geduld, während wir die noch vorhandenen Probleme eliminieren.

Wenn Sie weitere Fragen zum Programm haben, lesen Sie diesen Knowledge-Base-Artikel. Er enthält Hilfeinformationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (wie z. B. zur Kontaktaufnahme mit dem Support) und ist auf Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Japanisch verfügbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wäre wirklich ein feiner Zug von euch gewesen, wenn ihr mir vorher gesagt hättet, daß ich als Betatester ausgewählt wurde. Dann hätte ich nämlich gleich gesagt, daß ich kein Interesse an einer Teilnahme habe! Seit über einem Monat ärgere ich mich nun mit diesem Mist herum!!! Lindendollars inword kaufen geht nicht mehr, und über die Website ging's erst nach ausgiebigem Email-Verkehr wieder - allerdings nicht mit dem Browser meiner Wahl.

Abgesehen davon kenne ich in meinem Bekanntenkreis mindestens ein Dutzend weiterer "Opfer". Bei manchen von diesen führte euer "Experiment" bis zur Account-Sperre! Habt ihr euch vorher vielleicht mal Gedanken darüber gemacht, daß eure Versuchskaninchen u.U. Verpflichtungen wie MIETE haben???

Echt super gemacht, Lindens :smileymad: !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Steht da nicht was von "keine Nachteile...." das gilt natürlich nur für die Verpflichtugen gegenüber Linden-Lab. Private Landlords oder andere werden sich darum weniger kümmern.

Da wird es wohl auch keine Hilfe von Lindens geben was ja bei vielen eh schon zu spät wäre.

Warum werden eigentlich an allen Ecken Beta-Tests gefahren, vielleicht erst mal ein Test beenden dann einen neuen starten ? aber was red ich da hab doch keine Ahnung :smileytongue:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn das hier die Foren sind und normalerweise in Foren Kommentare auch vom Forenbetreiber gelesen werden: Bei Linden Lab spricht niemand deutsch und deshalb wird auch niemand von Linden Lab unsere Kommentare lesen, geschweige denn verstehen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte zwei Mieter, die ihre Miete nicht bezahlen konnten. Zum Glück haben sie mir rechtzeitig von ihren Problemen berichtet und ich konnte ihnen zwei Wochen Zeit schenken :)

Share this post


Link to post
Share on other sites


Torben Trautman wrote:

Auch wenn das hier die Foren sind und normalerweise in Foren Kommentare auch vom Forenbetreiber gelesen werden: Bei Linden Lab spricht niemand deutsch und deshalb wird auch niemand von Linden Lab unsere Kommentare lesen, geschweige denn verstehen....

Und wer hat dann den Text von Noelle geschrieben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nicht :manvery-happy:

Ich vermute das war die selbe Agentur, der wir die Viewer- und Web-Strings verdanken. Aber diesmal hatte Linden Lab etwas mehr Glück mit dem Übersetzer... Meistens sehen die Agenturleistungen eher so aus:

VWR-24812C.png

Share this post


Link to post
Share on other sites


Torben Trautman wrote:

Ich nicht :manvery-happy:

. Aber diesmal hatte Linden Lab etwas mehr Glück mit dem Übersetzer...

Ich hätte bei Noelles Eintrag auf die Volontäre getippt. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

HI all,

 

Thank you for all your comments. I do not speak German unfortunately, but with the help of some German speakers, I will get your comments translated and will share those with Linden Lab.

 

Cheers

 

Noelle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke den Versuch es auf deutsch zu schreiben, kann man Noelle positiv anrechnen, aber solange Linden Lab keinen deutschsprachigen Mitarbeiter für solche Posts hat, sollten sie es lieber bei dem Englischen belassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...