Jump to content
  • 0
Sign in to follow this  
Aeon Voom

Was mache ich wenn mich ein Avatar mit alts stalked?

Question

  • 0

Kann helfen, wenn Sie die Person so weit wie möglich zu ignorieren. Selbst wenn Sie offline für ein paar Tage bleiben sollte, vielleicht die Person Tropfen Interesse auf sich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

5 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Kann helfen, wenn Sie die Person so weit wie möglich zu ignorieren. Selbst wenn Sie offline für ein paar Tage bleiben sollte, vielleicht die Person Tropfen Interesse auf sich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo Aeon,

Cyber-Mobbing ist ein wachsendes Problem, das leider in der relativen Anonymität von Second Life nicht so einfach gelöst werden kann. Grundsätzlich gilt es, die Ruhe und einen kühlen Kopf zu bewahren und sich den Spaß nicht nehmen zu lassen.

Wenn Du den Avatar kennst, würde ich vorschlagen, erst einmal in Ruhe das Gespräch zu suchen und dabei deutlich aber freundlich mitzuteilen, dass Du dich belästigt fühlst und in Zukunft konsequent jede Belästigung an Linden Lab melden wirst.

Es klingt so, als würde das in diesem Fall nicht ausreichen, deshalb hier gleich der nächste Schritt. Jeder, der die Belästigungen mitbekommt, sollte einen Missbrauchsbericht erstellen. Das sollte jedes Mal geschehen, wenn so ein Fall auftritt. Linden Lab betrachtet zwar zunächst jeden Avatar einzeln, wenn sie jedoch ein Muster erkennen, haben sie die Möglichkeit, auch IP-Adressen und/oder bestimmte Computer zu sperren.

Man kann es nicht oft genug sagen: Stummschalten / Mute ist Dein Freund. Es gibt nichts langweiligeres für Stalker und Cyber-Bullies, als Leute, die nicht auf den Stress reagieren. Wenn Du also den Avatar und seine Alts konsequent stummschaltest, hast Du gute Chancen, dass sich das Problem von selbst erledigt.

Am allerwichtigsten finde ich, nach dem ersten Gesprächsversuch den Störer zu ignorieren. Ruhe bewahren, stumm schalten und nicht antworten! Wenn ihn jeder stummschaltet und niemand auf die Störungen reagiert, wird er sich entweder andere Opfer suchen oder (im besten Fall) mal überlegen, ob es nicht sinnvollere Beschäftigungen gibt.

Je nach Ausmaß der Belästigungen hast Du natürlich auch die Möglichkeit, juristisch gegen den Störer vorzugehen. Sollte der Störer irgendwelche Informationen aus deinem echten Leben über Dich haben, die Dich identifizierbar machen, ist die Grenze soweit überschritten, dass man sich an die Polizei wenden sollte.

Hier noch ein Link: Klicksafe.de (Tipps zum Umgang mit Cyber-Mobbing)

Viel Glück und liebe Grüße,

Torben

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Mute und AR sind der beste weg um damit fertig zu werden. Wenn die probleme große genug werden, dann schreitet LL ein und der account wird geblockt. Natürlich können solche Leute immer wieder kommen und Wege finden einzuloggen, aber wenn die oft genug gegen die Wand laufen dann verstehen die das am Ende. Es gibt extreme Fälle in denen das nicht wirkt, aber die sind selten glücklicherweise.

Ein AR hilft selten viel .. aber viele ARs über das gleiche Problem sind was anderes.

 

Man soll sich aber bloß kein 'Sicherheitssystem' das alts entdecken kann aufschwattzen lassen. Damit hat man nur noch mehr Probleme und verliert nur Geld.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Ich poste das mal bei Torben. Aber ich danke euch allen. Natürlich ruhe bewahren und mute/AR sicherlich die beste methode. Trotz ale dem nicht immer einfach das immer alles "zu schlucken". irgendwann geht es doch unter die haut. Ist zumindestens bei mir der fall. Und wenn konstante ARs nichts bringen fühlt man sich schon "verlassen".

 

Ich wrde mir mal den link von dir durchlesehn Torben. Danke nochmal

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Guten Abend,

ich werde auch von jemand gestalkt und sogar mit Phsycho-Krieg bedroht. Diese Person hat sich sogar einen Avatar zugelegt, der sehr sehr ähnlich mit meinem Namen ist, und seit dem Viewer 2 kann man sogar die sichtbaren namen ändern, also hat sie sich kurzerhand sogar genauso benannt wie ich heisse, um damit vermutlich mich zu verunglimpfen.

Bringt es denn was, wenn ich bei der Polizei eine Anzeige gegen unbekannt und dann die Namen des oder der Avatare vorbringe?

Für eine schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar!

 

Liebe Grüße

Aalyshah Pennell

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Answer this question...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...