Jump to content
Sign in to follow this  
Marlen Slazar

Meshen in-world ohne 3D Programme

Recommended Posts

Gut gemachtes Video! Ich habe mir die in-world tools noch nie angesehen, von da her fand ich es sehr informativ.

Als kleinen Tip könnte man eventuell beim Upload bei lowest LOD einfach auf 0 triangel stellen. Dann bricht der Sessel zwar ab einer gewissen Distanz komplett weg, das sollte aber bei halbwegs normalen Grafikeinstellungen (Lodfactor ~2.0) keine grosse Rolle spielen. Ich vermute dann würde er nur 1 LI kosten.

Der Trick funktioniert jedoch nur bis zu einer Objektgröße von 5.43m radius (6x6x6 bounding box), danach werden höhere LODs zur Berechnung des LI herangezogen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Aveline, freu mich über das Lob!

Den kleinen Tip werde ich ausprobieren, hört sich gut an - und jede Primreduziering ist sehr willkommen!

Das ganze Uploading von Meshes find ich ziemlich spannend da es einfach soviele Möglichkeiten gibt - und ich blick bis heute noch nicht durch alle möglichen Kombinationen ^^

LG

Marlen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls du den LODfactor ansprichst, bei Firestorm ist es 2.0 für low, mid und high settings. 3.0 für Ultra. Der LL Viewer ist da konservativer mit 1.125 für die unteren drei stufen und 2.0 bei Ultra.

Das mit dem Runterdrehen der lowest LOD wärend des uploads ist sicher ein bischen "quick n' dirty" und nicht die beste Methode wenn man ein hochqualitives Produkt für den Verkauf machen möchte. Falls man aber nur mal schnell was für das eigene zu Hause haben möchte, das auf dem Land nicht all zu viele prims frisst, finde ich es durchaus OK das so zu machen.

Wie gesagt, hängt immer von der Objektgrösse und dem Einsatzzweck ab. Wenn der Qualitätsanspruch sehr hoch ist, wird man um externe 3D tools nicht herum kommen, und dann auch entsprechend für niedere Grafiksettings optimieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habs mit deinem Tip den lowest LOD auf Null zu stellen mal ausprobiert, tatsächlich reduziert sich die Primzwahl weiter. 

Der Nachteil, das der Stuhl ab einer gewissen Distanz ganz wegknickt, tritt tatsächlich ein.

Bei LOD 1.0 siehst du den Stuhl nach wenigen Metern nicht mehr, bei LOD 2.0 ab ca 10 - 15 metern. Halbwegs tragbar fand ich die Lösung bei den Lowest LOD einen kleinen Wert automatisch generieren zu lassen und diesen manuell etwas zu erhöhen.  Damit war der Stuhl auch nach 20 m noch gut sichtbar.

Es kommt tatsächlich darauf an wo ein Meshmöbelteil platziert wird. Für Innenmöbel ist es eine gute Möglichkeit prims zu sparen, allerding nicht für Outdoormöbel die auf längere Distanz sichtbar sein sollten.

Was mich interessieren würde - geht ein Second-Life-Beginner tatsächlich hin und erhöht den RenderVolumeLODFactor in den Debugs-Settings oder in den Preferences bei den Grafikeinstellungen?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube die Wahrscheinlichkeit das ein neuer User den Tip bekommt vielleicht doch mal einen Third-Party-Viewer (mit höheren default settings) zu probieren, ist höher als das da von selbst Einstellungen geändert werden.

Ich finde es ein bischen schade das im LL viewer die 'high' settings, nur 1.125 LODfactor haben, aber LL will da wohl lieber auf Nummer sicher gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...